Weg des Herzens


Direkt zum Seiteninhalt

Persönliches


"Ich bin entschlossen, mich von den Tönen verwandeln zu lassen, die aus der Stille meiner Seele aufsteigen, und mein Herz soll die Melodie finden, zu der ich mein Leben tanze." (Sheldon Kopp)




Seit 35 Jahren Auseinandersetzung mit Yoga, später Eutonie und anderen Entspannungs"techniken".

Vor ca. 30 Jahren entdeckte ich den Tanz. Schulung und Weiterbildung bei LehrerInnen aus dem In- und Ausland. (Besonders in Bereichen: Moderner Ausdruckstanz, Contact Improvisation, Release Technik, Authentic Movement...)
Intensives praktisches und theoretisches Studium von Bewegungs-, Tanz- und Kreativpädagogik an der Universität Wien.

Reiche Begegnungen mit Meditation in unterschiedlichster Weise seit mehr als 30 Jahren.

Fasziniert von der Tiefe und Weisheit von Märchen und von der Vielfältigkeit all der Kulturen dieser Erde seit mehr als 25 Jahren (im Bezug auf Tanz, Märchen, Kunst, Meditation, Weisheit ...).

Seit Jahren intensive Beschäftigung mit Kreativität und die Erforschung von "Brücken" zwischen den verschiedensten kreativen Wegen und Tanz (Tanz und Malerei, Literatur, Keramik, ...).

Seit nun mehr 8 Jahren tätig als Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie) und in Supervision und Coaching in verschiedensten Bereichen und Institutionen.


Trainerin in der Kommunikation des Mitgefühls, der Begegnung und der Wertschätzung (nach der sog. "Gewaltfreien Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg) seit Herbst 2011

Arbeit mit Menschen in vielfältigster Art und Weise seit 1982.

Freiberufliche Seminartätigkeit seit 1989 in und um Österreich.

Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, Rehabilitation, Sozialarbeit und Therapie. Lehrtätigkeit, Workshops, Vorträge, kurze tänzerische Darstellungen bei div. Veranstaltungen, Mitwirkung bei zahlreichen Tanztheater- und Kreativprojekten.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü